Update 11.03.2020 – 20 Uhr

Auf Grund der aktuellen politischen Corona-Diskussion in Bezug auf die Durchführung jeglicher (Groß-) Veranstaltungen in Deutschland, haben wir uns entschieden, einen sofortigen Anmeldestopp für den Sauerland-Trail am 25.42020 in Winterberg umzusetzen. Die Ordnungsämter im Hochsauerlandkreis prüfen aktuell, ob die Durchführung von Outdoor-Events anders behandelt werden kann, als klassische Veranstaltungen, wo mehrere 1.000 Besucher direkt nebeneinander sitzen und eine größere Ansteckungsgefahr besteht.


Wir werden Euch umgehend über die Entscheidung der Ordnungsämter informieren, bitten aber schon jetzt um Verständnis einer eventuellen Absage seitens der Behörden, sogenannte „höhere Gewalt“ im Sinne des Gesundheitsschutzes zu akzeptieren. Es ist die Aufgabe der Länder, Städte und Kommunen, das Infektionsrisiko zu minimieren.


Wir als Veranstalter von mehr als 15 Laufevents im Jahr sind von den Maßnahmen ebenso betroffen, wie ihr – die Teilnehmer. Andererseits will aktuell keiner von uns die Verantwortung der Ordnungsbehörden übernehmen. Wir sind durch unsere langjährige Zusammenarbeit mit der Stadt Winterberg der absoluten Überzeugung, dass hier mit besonderem Augenmaß gearbeitet wird.
Noch hoffen wir mit Euch gemeinsam, dass wir das der erste Start des Sauerland-Trails  am 25.April 2020 in Winterberg gelingt und somit die Westfalen-Trail-Serie komplett durchgeführt werden kann. 

Es grüßt vom Möhnesee
Ingo Schaffranka